Lihas Steinelädchen


Home

Online-Shop

Katalog

News

Wissenswertes über Edelsteine

AGB

Impressum von Lihas Steinelädchen

Farbsteine, Mineralien, Schmuck, uvm.

Amazonit (Varietät des Mikroklin)
Edelstein Farbedelstein-Datenbank

Edelsteine Halbedelsteine Mineralien in großer Auswahl
preiswert und in Topqualität mit umfangreicher Datenbank über Edelsteine Halbedelsteine Mineralien





Chemische Formel: K [AlSi3O8] (Silikat)
Chemische Zusammensetzung: Kalium, Aluminium, Silicium, Sauerstoff
Farbe: weiß, grün
Härte: 6
Dichte: 2,53-2,56
Kristallsystem: monoklin
Spaltbarkeit: vollkommen
Glanz: Glasglanz
Transparenz: undurchsichtig
Strichfarbe: weiß
Bruch: muschelig
Ähnliche Mineralien: keine
Besonderheiten: keine





Namensgebung und Geschichte:

Der Amazonit ist nach dem Fundort Amazonas benannt.

Schon seit der Zeit der ägyptischen Pharaonen ist er als Edelstein bekannt.

Allgemein:

Der Amazonit ist eine Varietät des Feldspates Mikroklin, das in magmatischen Gesteinen zum Beispiel Graniten und Pegmatiten gebildet wird aber auch in einigen metamorphen Gesteinen besonders in Schiefern vorkommt.

Fundorte:

USA (Colorado), Rußland (Ural), Brasilien

Umgang/Pflege:

Ringe mit Amazonit sollten vor jeglicher Arbeit im Haushalt abgelegt werden um die Spaltung und das Ausbrechen von Ecken zu vermeiden. Ebenso sind die Schmuckstücke vor Säuren und Textilreinigungsmitteln zu schützen. Auch gegen Temeratursprünge ist der Stein sehr empfindlich. Es ist also ratsam, Ringe mit Amazonit abzulegen, bevor die Hand in sehr warmes bzw, sehr kaltes Wasser oder gar Schnee getaucht wird.

Verwendung:

Amazonit wird für Schmuckzwecke verschliffen, zu kunstgewerblichen Gegenständen verarbeitet und als Rohstein angeboten.


Zuletzt aktualisiert am: Samstag, 22. Dezember 2007